Einstecken für den RP Frieden oder warum manche RPler fern der Logik agieren…

Gestern war ich mal wieder in Central County unterwegs und als ich nach einer Weile des AFK-Seins auf meinen Bildschirm blickte, trat da eine dunkelhaarige Avatarin in mein Sichtfeld, die nach meiner freundlichen Begrüßung sofort begann mich wüst zu beschimpfen. Zumindest glaube ich, es war wüst, denn anhand der Grammatik und Satzstellung war ich anfangs lang am Rätseln was sie von mir wollte. Weshalb sie mich beschimpfte wusste ich zu dem Zeitpunkt weder IC noch OOC, was dem Ganzen irgendwie ein sehr obskures Bild verlieh.

Kaum hatte ich reagiert folgte ein Emote, der sich gewaschen hatte. Force par Excellence. Ich war ein wenig geschockt, gar enttäuscht. Denn bei mir ist Force nicht nötig und ich hatte auch nicht Anlass dazu gegeben. Viele gute RPler, mit denen ich schon gespielt habe, wissen, das ich mich in fast jeder Situation absolut intuitiv und fair verhalte und mir nicht mal zu schade bin für einen gut gespielten Char-Tod oder wochenlange Folter etc. Ich denke da gerade nur an Ally, die in Chicago nach ihrer Hochzeit wahrhaft gelitten hat. *mal vor Ganzbaf den Hut zieh*

Jedenfalls dachte ich noch, ok, den Force überlese ich einfach, schwäche ihn per Emote etwas ab, aber spiele mit. Dann folgte ein weiterer Force und noch ein Force und theoretisch hätte meinem Char nun das halbe Gebiss gefehlt. Ich hatte aber auf Widerstand keine Lust und vor allen Dingen hätte es nicht zu der Rolle gepasst. Also erduldete ich die Sache und war froh als die Dame samt Fan-Girl von ihrem Bandenchef, der übrigens nichts von der Aktion wusste und um den es gegangen war was ich mittlerweile nebenbei IC erfahren hatte, zurück gepfiffen wurde.

Auf einen leicht sarkastischen Rat per IM doch bitte dem Opfer immer ein wenig Raum zu geben, kam ein wirrer Satz, der mir eher zeigte, dass es vergebens wäre, es zu erläutern.

Ich spiel sogar sowas mit, habs IC dann entsprechend ausgespielt und alles, aber mal ehrlich. Wäre es ein anderer gewesen, hätte es Ärger gegeben. Nicht weil er vermöbelt werden sollte, sondern weil man versucht hat demjenigen, ohne eine winzige Chance, einfach die Fresse zu polieren. Eine junge nicht wirklich sportliche schlanke Frau, wie mein Char es ist, hätte sicher schon mit weniger verstanden, das sie den Bandenchef nicht wieder  beleidigt. Wo bleibt da die Relation? Naja, selbst wenn sie sie aus Agression erschossen hätte oder so, ich hätte mir einfach die Chance gewünscht, selbst zu entscheiden ob sie trifft oder nicht.

Vorteil des dennoch ausgeführten RPs. Es gab richtig Stunk IC und nicht OOC und ich hab mir überlegt, ich mach mir nen Autoaufkleber.

Ich bremse auch für Forcer

Advertisements

11 responses to “Einstecken für den RP Frieden oder warum manche RPler fern der Logik agieren…

  1. Joa Force RP kann in manchen Situationen durchaus angebracht sein. Zum Beispiel wenn jemand gefesselt ist, er eh keine Gelegenheit hat anders zu reagieren oder sich zu wehren. Allerdings ist die Situation, die ich dort mitbekommen habe deutlich keine davon.

    Sowas spiel ich höchstens ein oder zwei Emotes mit, weise kurz ooc drauf hin, und sollt sie es weiterversuchen force ich mich konsequent aus der Situation raus und lass ihn/sie es bei einer anderen versuchen. Mag zwar Stress geben, aber ich bin mir für jeglichen Stress OOC zu schade und das wissen viele.

    Aber Respekt das du es mitgespielt hast.

    • Wenn man gefesselt ist, ist durchaus Force bis zu einem gewissen Grad ok. Wie bereits beschrieben habe ich damit auch keinerlei Probleme, aber es ist einfach unnötig gewesen zu forcen. Zudem sind das normalerweise dann die Personen die als erste schreien, wenn sie mal in einer Situation sind, die unangenehm wird für sie selbst.

      • Force RP = RP das keine Mitspieler mehr benötigt, dann kann man sich auch gleich hinsetzen und ein Roman schreiben, da bist du selbst Ersteller der Handlungen 😀

  2. Das RP war einfach Schrott, ich hätte bei der Person diese Geduld nicht gehabt und ihr ziemlich wahrscheinlich die Meinung gegeigt.

  3. nebie du kannst doch nicht meinen schlechten ruf dir aneignen ,immerhin wenns Terz gibt bin ich doch immer schuld …wie kannst du es wagen sowas auch anzukreiden ….leide wie eine frau *lach * … es wird wirklich mal wieder zeit das ich Chris vorschlag und bitte umsetze, eine RP Schulung zu machen. bedauernswerter weise sind solche leute da nie da ,weill sie doch perfekt spielen und sowas nicht nötig haben

  4. barts aussage nehme ich als anfrage teil der shculung zu sein : wie man es nicht macht 😀 . sicher haste recht nebie aber es werden genügende kommen die sicher interessiert sind ihren Horizont wieder aufzu frischen. wie in der shcule , ein freiwilliges wieder auffrischungs Seminar machen meist die streber die sich fortbilden wollen,die dies nötig haben wollen nicht weill sie lieber später weinen wollen wieso ihr leben so scheisse ist und jeder sie ignoriert

  5. Eine “nette” Antwort auf einen OOC – Force – Hinweis:
    “Ja ich weiß, das mach ich immer so. Ich bin kontrollsüchtig. Ich will, dass das RP so läuft wie ich es mir ausgedacht habe und mir nicht wer die Show versaut.”

    Meine Antwort: “Gut dann spielste in Zukunft sicher allein.”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s