Relumbra de Mar – Sonntagsplausch

Snapshot_056

Am Sonntag war wenig los im Hotel und so ging Eva nach ihrer Schicht an den Strand und traf dort auf Chaya und Cickie ehe sie sich in das angenehm warme Wasser wagte. Nach ein paar Bahnen und einigen Schmerzen im Bein mal wieder, kam sie heraus und Chaya beschloss ihren Bikini von Zuhause zu holen, da das Wetter doch sehr schön und ideal zum faulenzen in der Sonne war.

Snapshot_057Sebastiano hatte wohl einen Spaziergang gemacht und während Eva sich mit ihm und Juliette, der die Chocolaterie gehört, unterhielt über die Moral der Menschen und warum es nur am FKK Strand erlaubt sein sollte, öffentlich nackt zu sein, war Cickie ins Wasser gegangen und faulenzte auf einer Luftmatratze. Juliettes lockere Einstellung stand vollkommen im Gegensatz zu Sebastianos Vorstellungen und innerlich schmunzelte Eva, denn von Andeutungen her wusste sie, ihr Chef war auch nicht immer so anständig gewesen. Doch ein eigenes Hotel und die damit verbundenen Auflagen machten es möglich, das er sich an diesem Abend noch kurz mit Juliette verbal auseinander setzte.

Snapshot_058Eva lud Chaya und Juliette an den Pool ein und mixte  den Frauen und sich ein paar Cocktails. Man unterhielt sich über dies und das und natürlich wurde der neue Hotelgast ein wenig unter die Lupe genommen. Ziemlich rockige Erscheinung.

Später am Abend aßen Sebastiano und Eva gemeinsam zu Abend und sie vereinbarte mit Alex, Chayas Schwester, einen Termin wegen ihrem Bein. Sie würde sich das mal ansehen und vielleicht wüsste sie ja wen, der ihr helfen könnte.

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s