Victoria: Der Abend vor Auslaufen der Flotte

Snapshot_001

Früh am Morgen war Lycia bei Callista um nach ihr zu sehen. Natürlich war sie nicht so fröhlich, wie man es sonst gewohnt war, aber sie hielt sich tapfer und versuchte die Geschäfte des Vaters weiter zu führen. Wie viel ihr davon bleiben würde, war allerdings fraglich. Lycia vertraute ihr einige ihrer Vermutungen an und es tat wohl beiden Frauen gut, einmal das aus zu sprechen, was ihnen auf dem Herzen lag.

Snapshot_002

Zurück zuhause legte sich Lycia ein wenig auf den Lectus als Aliya herein kam. Sie betraute sie mit der Aufgabe Dillus die 2 Silber vom Baumeister Lucius für den Schmied Raven auszuhändigen und es sich quittieren zu lassen.  Ein kleiner Vertrauenstest, den Aliya sehr gut meisterte. So gab sie ihr die 5 Kupfer, die Aliya aus ihrer eigenen Tasche gespendet hatte und bedachte sie mit ein paar Nettigkeiten, denn sie mochte diese Sklavin von Anfang an. Aliya versorgte ihre Herrin mit Essen und versprach immer Augen und Ohren offen zu halten und Lycia zu berichten.

Snapshot_003

Abends ging Lycia ein wenig spazieren als sie Callista beim Fleischer traf. Sie kaufte Verrsalami und etwas von der Ost, die sie auch Quintus probieren lassen wollte. Das Fleisch war zart und schmeckte besonders. Als es recht voll vor dem Stand wurde, zahlte sie und ging Heim.

Snapshot_005

Quintus traf sie am Gericht und nachdem die Einkaufe Heim gebracht waren gingen beide auf den Balkon überm Gericht, der so eine wundervolle Aussicht bot, das einem das Herz schwer wurde. Natürlich hatte Lycia Sorge um Quintus, der morgen mit der Flotte auf Piratenjagd gehen würde, doch statt überängstlich zu werden genossen beide den lauen Abend bei Wein und in Zweisamkeit.

Snapshot_008

 

Manch einer hörte auf dem Platz vor der Curia das ein oder andere Seufzen oder Stöhnen. Vielleicht war es nur ein Käuzchen oder ein Tier in den Wäldern. Doch zu später Stunde sah man den Prätor und seine Gefährtin mit verliebtem Blick das Gerichtsgebäude über den Seitenausgang verlassen und Hand in Hand nach Hause schlendern.

__________________________________

OOC: Da bin ich mal gespannt auf heute Abend und die nächsten Tage hehe.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s