Tja, auch ich trau mich mal was…

Die böse böse Nebs ist nach Gor gewandert um dort mal ein wenig RP zu erleben und muss zugeben, das es durchaus spannend ist, wenn man das alles neu entdeckt und vorurteilsfrei ran geht. Die Vorurteile, die sich aufgrund div. Spieler gebildet hatten haben ja auch beinah 6 Jahre lang gehalten, also hat es wirklich einiges an Überzeugungsarbeit gebraucht, damit ich diesen Schritt tatsächlich einmal wage. Ok, es ist nur halb so schlimm, denn ich hab so nen wahnsinnigen Bootsbauer, der mir alles erklärt und hilft wo er kann.

Meinen Blog zu dem GOR-RP findet ihr hier: http://noraaura.blogspot.de/

Sofern es mich länger als ne Woche reizt, werde ich dort auch regelmässig posten.

 

 

Advertisements

4 responses to “Tja, auch ich trau mich mal was…

  1. wow da traust dich weiter als ich , respekt , mal sehen wie lang du durch hälst bis erstes drama kommt 😉

    • was hat durchhalten mit drama zu tun? etwas neues ist aufregend, fordernd und zuweilen erscheckend. man lernt wenn man seine grenzen erforscht, besonders die, die einen von dem weltbild, wie es auf gor praktiziert wird, abhalten normalerweise. es ist schwer für mich, aber noch kämpfe ich. drama ist das, was zu ic und ooc kontroversen führt. das gibt es überall im rp. dazu muss man nicht erst nach gor.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s