Eschaton: Von Stoßzähnen und Tee..

Snapshot_001
Nor war den Tag über am Wasser entlang gestreift und hatte allerlei Dinge getan. Fallen gebaut, Muscheln gesammelt und das Schiffswrack erkundet, in dem sie leider außer halb verrotteten Holzkisten nichts interessantes gefunden hatte. Als sie ins Lager zurück kehrte fand sie dort baf und Lorinda am Feuer. Bafs Schnautze war noch voller Blut und so vermutete Nor, er hatte ihr Geschenk gefunden. Man überlegte eine Erkundungstour zu unternehmen und da Hawk wohl sich gütlich an den Destille tat…sie vermuteten zumindest, er würde den Rum vor Lorinda retten, die diesen weg kippen wollte…nahmen Lorinda und Nor das Boot, während baf einfach zur Insel flog.

Sie kamen im Eingeborenendorf an und baf und Nor begutachteten eine der Hütten gemeinsam. Sie fanden einen großen Stoßzahn, der darauf hin deutete, dass es noch andere große Tiere oder Monster auf den Inseln geben musste. Da Lorinda nebenan war und eine andere Hütte durchsuchte, kamen sich Nor und baf immer näher. Seine Klauen verschwanden unter ihren Kleidern und sie küssten sich leidenschaftlich. Gerade, als baf und Nor sich ihrer animalischen Seite hingeben wollten, machte Nor einen Rückzieher und verwies auf Lorinda, die da draussen ja alleine rum geisterte und Teebeutel sammelte. Nor war einfach noch sehr jung und hatte keinerlei Erfahrungen mit derlei Situationen, daher ging sie schnell hinaus aus der Hütte und schlug vor weiter die Insel zu erkunden.

Sie gingen durch ein flaches Gewässer zwischen zwei Inseln und schlugen sich durch dicht gewucherte Büsche. Auf einmal betraten sie eine Art heiligen Ort von Steinsäulen umringt. In der Mitte ragte ein Altar empor und zu seinen Füßen lag ein Totenschädel, scheinbar von einem Mensch. Lorinda sprach davon, dass hier sicher viel gepredigt wurde. baf und Lorinda, die er Predigerin nannte hatten einen verbalen Schlagabtausch, wer mit wem predigen würde und Nor schaute nur verwirrt auf beide wie bei einem Tennismatch (wenn sie gewusst hätte, was Tennis ist).  Baf erklärte ihr dann, dass die Predigerin sich mit baf vereinigen wolle.

Nor knurrte in Lorindas Richtung während sie fauchte “Mein” und biss dann baf mehr als unsanft ins Ohr. Sie war wütend, größenteils darauf, dass sie so feige war in der Hütte aber sie würde einer Menschin nicht gestatten sich mit baf zu vereinigen. Baf schrie kurz auf und als hätte er es verstanden, nannte er Lorinda nun bei ihrem richtigen Namen und machte sich bald auf dem Weg zurück. Die Frauen taten es ihm gleich und verließen die fremde Insel wieder..

OOC: Das RP war recht kurz. ich war irgendwie extrem spät dran und Hawk fehlte gestern, aber ich hoffe, nächste Woche wird es wieder Action reicher. Heute Abend bin ich wieder in Chicago dann und seh mal was da so los ist.

Advertisements

10 responses to “Eschaton: Von Stoßzähnen und Tee..

  1. Joah, bin gestern in einem 13 Stunden RP Marathon versumpft, irgendeiner hat da voll an der Uhr gedreht, aber nächsten Sonntag ist Hawk wieder da, mal sehen was für eine Horrorstory der erlebt hat, denn so ganz ohne was kommt der bestimmt nicht einfach so zurück, irgendwas ist passiert und das war bestimmt nichts gutes.

  2. Er wurde in ein Paralleluniversum gesogen und auf dem Planeten Gor ausgespuckt, wo er als Bootsbauer arbeiten musste? ;P

    Ich glaube, nächste Woche wäre ein Angriff von min. einem Monster mal wieder nett. Ich will mal von nem Tank auf son Vieh drauf springen und dem irgendwas wichtiges abschneiden…Kopf oder so *irre lacht*

  3. Paralleluniversum? Brauch mer nich, a) es liegt auf der anderen seite der Sonne und b) die haben beschaffer auf der Erde rumrennen, als no Prob entführt zu werden, allerdings ist Hawk nicht so irre wie Floki….und n bissi hübscher isser auch, also der Hawk.
    Ich glaube, dass er auf Dieter Bohlen getroffen ist und dieser ihm übel zugesetzt hat *nickt* schlimme sache

    • *hust* In meinem Universum existiert kein Gor ;P Aber glaub da ruhig dran. Die Psychiatrie sucht immer verrückte 😉

      Dieter Bohlen existiert auch nicht, den hast Dir nu ja aber wirklich ausgedacht! *kopfschüttel*

  4. Hab ich das? *holt aus seinem Plattenschrank seine Modern Talking Platten hervor, grinst fies und legt sie auf den Plattenteller und dreht voll auf, singt auch noch lautstark mit.
    YAYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY

  5. Ich hab ne Idee für das Monster…. wer hatte den Graf-Avi ? *g
    Aber nein, lieber nicht…. da veranstaltet nebs nur ein Massaker und es bleibt nichts übrig..

    Es gibt so RP-Helper die es möglich machen ohne Namen zu emoten.
    Wenn wir dann ein einfaches Prim Monster haben, dann brauch Ganz oder wer auch sonst das Monster spielt nicht mit seinem Hauptchar draussen vor bleiben.

    • Stimmt, die gibts. Und wäre besser, denn wir haun auch auf statische Monster ein oder? oder sobald das Tier tot is, tun wir nur so, als obs noch da is, ausser ganz mag sich gern von hawk mit hackebeil zerteilen lassen 😉

      UND KEIN GRAF !!!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s