Schicksal & Karma


Gott würfelt nicht.

Albert Einstein

 

Also gibt es das Schicksal  das einem den Tag vermiest oder ist es vielmehr einfach nur unser eigenes Fehlverhalten, das uns straft mit logischen Konsequenzen? Ich habe in der letzten Zeit leider eine Menge negativer Dinge erlebt, die mich und mein Umfeld mal schwer, mal leicht trafen und da man negativen Dingen lieber einen neutralen Namen gibt, nennt man sie oft Schicksal.

Das traurige daran ist nun aber leider, dass die Menge an ‘Schicksals’-Schlägen einem langsam die Kraft nimmt zu glauben an etwas Besseres, das kommen wird. Oft fragt man sich..’Bin ich daran selbst Schuld?’…’Habe ich diese Krise zu verantworten?’…’Straft mich mein schlechtes Karma?’…

Spirituellen Menschen gehen oft in sich, stellen sich eben diese Fragen und hoffen eine Antwort zu finden. Ich zähle mich in gewisser Weise dazu, aber dennoch verzweifle ich, wenn es um mein Schicksal und das meiner Umgebung geht. Wir Menschen suchen immer den Grund für eine negative Wendung, warum denn dann nicht versuchen einfach positive Dinge für sich und andere zu tun und so seine Seele und sein Karma zu reinigen? Sozusagen eine Do-it-yourself-Katharsis.

Einfacher gesagt als getan. Denn, will man all seine Fehler wirklich ablegen oder  ist man wirklich bereit Gutes zu tun, selbstlos zu sein? Ich merke immer wieder, würde jemand zu mir kommen, dann helfe ich selbstredend, aber selber biete ich meine Hilfe nie an. Meine Ruhe, meine Freizeit ist mir zu kostbar.

Nun habe ich den Job, den ich wollte, nicht bekommen. Mein Auto musste in die Werkstatt und die Rechnung war recht hoch. Ein Kollege, den ich seit 18 Jahren kenne und sehr schätze, liegt im sterben. Krebs.

Beim Job war es mehr als knapp und beim Auto hatte ich Glück im Unglück, aber warum muss ein Mensch sterben, bevor er seine Rente genießen kann? Schlechtes Karma? Ich glaube nicht. Schicksal? Nein. manche Dinge muss man nicht verstehen um sie akzeptieren zu müssen.

Ich weiß nur, dass er meine Gebete und meine Gedanken verdient, dass ich meine Freizeit opfere um an ihn und seine Frau zu denken. Ich verlange dafür nichts, denn ich weiß, dass die Gewissheit ihn zu verlieren mir selbst genug nimmt.

 

/x/details.png

 

/x/details.png
Advertisements

One response to “Schicksal & Karma

  1. straft dich dein karma? Ist es Schicksal?..gewiss nicht. das mit deinem job und deinem auto ist pech. der tod aber ist eine fügung die nichts mit pech oder anderem zu tun hat. dennoch sehe die zeit die du mit deinem kollegen hattest und danke dafür. nichts ist schöner als das man auf eine zeit mit einem lächeln zurück blickt. jemand sagte mir mal..das gehen ist nicht das schlimmste, das zurück bleiben dagegen sehr.
    opfere nicht zeit um zu gedenken. was man im herzen trägt braucht keiner zeit der opferung. in diesem sinne umarme ich dich

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s