Das erste Mal

Man ist noch so scheu, vorsichtig, manchmal sogar ängstlich. Dann tastet man sich langsam heran, versucht ein Gefühl dafür zu bekommen. Am Anfang fremdelt man noch ein wenig, aber zusehends schneller schüttelt man das ab und eine willkommene Vertrautheit macht sich breit. Dann der entscheidende Schritt und man ist drin..

Ja, so manch einer hat sein erstes RP sicher noch im Kopf. Seine erste Rolle, seine ersten Helfer und vielleicht sogar seine erste Romanze in der Welt der Fantasie. Wo war es für Euch? Euer erstes Mal? Mittelalter? Fantasy? GOR? SciFi? Urban? Wo ganz anders? Erinnert Euch an das Herzklopfen, Eure ersten Gespräche und Eure Veränderungen in Eurem Spiel. Ich werde Euch mal von meinem ersten RP erzählen. Es war viel mehr als nur das. Dort traf ich einen meiner wertvollsten Freunde überhaupt…

Irgendwann Anfang 2007, World of Darkness, eine 1/4 Sim auf University. Es hatte nichts mit dem WoD von White Wolf zu tun, ausser das man grobe Ansätze davon klaute, einige Clans danach agierten, aber es war einfach eine Welt der Fantasy mit nicht all zu engen Regeln. Ich war eines Tages dort gelandet in meiner Vampir-Phase und wie es so kommen musste, es war ein Tag vor der Eröffnung. Ich las alle Infos (ja, sowas tu ich fast immer ^^) und als ich mich umsah, traf ich auf einen Werwolf namens Reiki. Er hat mir viel erzählt, klasse Typ wirklich. Leider kurz nach dem Start des RP verließ er glaube ich berufsbedingt SL.

Am Eröffnungstag war ich RL unterwegs, also konnte ich mir die Party und Führungen nicht geben, aber den Tag darauf war ich da. Ich schrieb das Clanoberhaupt der Ventrue, Simone an und erzählte ihr begeistert, wie toll alles wäre und das ich da unbedingt dabei sein muss. Sie nahm mich sofort auf, führte mich rum und erzählte mir über ihren Clan, die einzelnen Übeltäter und das RP. Nach der Führung kamen wir vorne auf dem Hauptplatz an und…da kämpften ein Werwolf und ein Vampir. Der Vampir war Carlini, ein Mitglied des Clan und maaaan, war das nen Dummschwätzer ((sorry Großer *g*)). Simone half mir mein DCS2 einzustellen und bat Carlini mit mir zu üben, was wir dann taten. Ok, ich hatte keine Chance gegen ihn, aber ich schwöre, später wurde ich um einiges besser und heute würde ich ihm in den Arsch treten 😉

Später trafen wir dann noch den Rest des Clan, Booya und…ok alle anderen Namen habe ich vergessen, aber die 3, Simone, Carlini und Booya, waren mir sofort ans Herz gewachsen. Carlini und ich waren eine ganze Weile, auch nach Umzug des RP und Anschluss des Königreich Rhiannon, im RP und auch SL ein Paar, kämpften Seite an Seite nach dem Weggang von Booya und Simone für den Clan und in diesem RP lernte ich dann auch Personen wie Astolas, Setanta, Peacy, Satin, Hera, Ayla, Velvet und viele viele mehr kennen.

Ihr alle, die ihr nicht mehr in SL seid oder Euch nur noch selten blicken lasst, an Euch geht mein Dank und ich vermisse Euch sehr. Ihr anderen, die ihr noch da seid, ich bin froh Euch getroffen zu haben.

Meine Emotes von damals waren sicher lachhaft zu heute und nein, ich schreibe mir keine Perfektion zu, absolut nicht. Nur ich achte auf andere Dinge heutzutage, kämpfe ungern und selten. Mein Herz hängt an Emotionen, die mir mehr bedeuten als die tollsten Kampfszenen, die sicher dazu gehören, aber man kann seine Rolle ja passend wählen 😉

Ich hab mich erinnert an damals, weil da ein gewisser Herr mit C gestern schrieb, er verfolgt meinen Blog als heimlicher Leser und ich danke ihm, das er immer noch ein Teil meiner Welt ist als ein guter Freund mit dem Herz am rechten Fleck.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch

Nebs

Advertisements

2 responses to “Das erste Mal

  1. hehe .. wir lernten uns schon viel früher kennen…ich hab mit booya und carlini und simone und und und noch lange gespielt bis sie den clan verliessen …grins….aber jaa was waren das noch für zeiten. mein erste rp war es. noch auf der skybox, eine hexe umringt von vampiren. lach. da bekommt man wieder lust auf rp, ich glaub ich schau die tage mal wieder in sl rein. :))

    • ja klar, ich rede ja von University, da war es noch nur ne Skybox 😉 und die Reihenfolge der Namen war nu wahllos gewählt. Shamara, Loredana, später Xoda und noch viele mehr hab ich zum Beispiel beim Schreiben voll vergessen. Schande über mich. Aber Ayla war ja was besonders, die hexe, die zur Königin wurde 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s