Schlaflose Nacht

Mal wieder hat mein kleiner Sohn mich als ich noch gar nicht schlafen konnte aus dem Bett geholt und so lustig es klingt, glaubt mir es ist es nicht, gerade eben Mütze und Jacke angezogen und versucht nun drinnen zu fegen, weil ich ihn schon enttäuschten musste, das wir nicht um 3 Uhr morgens Schnee schieben gehen. Also sitze ich hier, schaue meinem fegendn Kind zu und überlege was ich schreiben könnte.

Gestern war ich im Black Heaven auf der Cotton Club Party. Zwar etwas spät weil mein Begleiter aufgehalten wurde, aber  dann doch mit bis zum Schluss dort, weil die Musik einfach wunderschön war und die Stimmung ebenfalls.

*Kleiner Zwischenstand* Mir wurde soeben eine Kapuze vom Kinder-Anorak aufgesetzt und es gab bewundernswerte Jubelschreie.

Dort im Club hatte sich die ganze Mannschaft des Chicago RP eingefunden und Mary gab wie immer ihre Spitzen gegen Ally ab, Kendrone bestach die Polizei und Connor tanzte ausser mit seinem Mädchen sogar recht galant mit Devlin, seinem Handlanger. Ich glaube alles in allem hat die Truppe den Laden mit unter gut unterhalten, aber inwiefern Mary und Kendrone sich bezüglich mir, Ally, einig wurden ist mir immer noch ein Rätsel.

*Zischenruf* Verscherbelt Ihr mich an die Iren wird meine Rache fürchterbar! Ja….FÜRCHTERBAR!

Da ich IM-mässig dann doch etwas abgelenkt war, wie so oft an diesem Tag **Leute, kommt mich besuchen, langsam versteh ich net wofür die ganze optische Umgebung gut sein soll** Merkte ich gar nicht wie der Club auf einmal beinah ganz leer war und ich und mein Begleiter haben uns ins traute Wohnzimmer verzogen und wenig später dachte ich, off zu gehen würde dem Einschlafen zu gute kommen. Aber wie Ihr nun seht. Es ist bald halb vier, ich habe mich zuvor 1,5 Std im Bett umher gewälzt um dann von einem laut randalierenden beinah 2-jährigen geweckt zu werden.

*Kleiner Zwischenstand* Mütze musste ab und nun sind meine Taschentücher ohne Tasche und man bietet mir unentwegt Keks an.

Wenn ich morgen früh dann den Frühstückstisch decke und Schnee schieben gehe um 07:30 Uhr, werde ich daran zurück denken, als ich heute Nacht zu viel Zeit mit SL und dem wach im Bett liegen verplempert habe und dann mein kleiner Mann wach wurde…

*Kleiner Zwischenstand* Nun telefoniert er mit einem Lego-Bauklotz und liesst, wenn man es lesen nennen kann, aus einem Buch vor.

In dem Sinne wünsche ich allen, die auch Kinder haben, diese traumhaften Phasen kennen und schon ewig viele dieser ‘Wäre ich doch um 22 Uhr ins Bett gegangen’-Momente erlebt haben, eine gute und erholsame Nacht.

Advertisements

One response to “Schlaflose Nacht

  1. Jaja, die lieben Kleinen, aber die sind nicht leib und klein, die sehen nur so aus, es sind Terroristen, jawohl, das sind sie *gggg*
    Jetzt kommt die Zeit wo diese kleinen lieben Terroristen beginnen die Eltern in ihrem Sinne zu erziehen….sei gewarnt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s