Gedöns

Erst einmal bleibt das Wichtigste zu sagen:  Ich hab die 3. Staffel Boardwalk Empire durch und sie war genial. Nur der Schluss…wie konnten die Eddie anschießen, diese Schweine? Ich bin immer noch empört. Andererseits begeistert von dem Schauspieler, der Capone so viel Charme verleiht. Es gibt so viele kleine Details, die es zu würdigen gibt, aber ich kann Euch nur empfehlen, diese Serien zu verschlingen. Natürlich lasse ich bewusst die wichtigen Ereignisse ausser Acht um den Spaß beim schauen nicht zu nehmen ^^

Dann, was noch entscheidender heute ist. Es hat geschneit, es schneit und wird bis heute Abend wohl weiter schneien. Beweisfotos? Bitte sehr.

Foto

 

Ich bin ausserdem extrem gespannt auf die Iren *schmunzel* Heute Abend in Chicago wird es spannend und Ally zieht extra das schicke knappe Outfit an, was dem Don so gefällt und was Maddy für zu aufreizend hält. Wie heisst es so schön, ‘sex sells’ und wenn ihr Boss dadurch mit den Iren besser verhandeln kann…wieso nicht?

Wie fast jede meiner Rollen scheint Ally auch hier wieder für Konflikte zu sorgen. Ich denke beim RP wenig nach, versetze mich einfach in die Person und überlege wie sie handeln würde. Ich an Allys Stelle hätte totale Angst vor Maddy, aber Ally ist im Heim aufgewachsen, kommt aus der Unterschicht und auf das Gewäsch von Maddy kann sie verzichten. Respekt hat sie dafür massig vor ihrem Boss, nicht zuletzt weil er sie bezahlt und sie ungerne den Job verlieren würde. Und Mary, nun Ally ist nicht dumm und weiss, das Mary eine Gefahr bedeutet. Ach…Duncan. Nun, wie kann sie Angst vor ihm haben, wenn seine Art sie magisch anzieht und sie in seiner Gegenwart schon sprachlos wird? Ich vermute, würde sie live miterleben, wie er seinen Job erledigt..dann würde selbst sie Angst bekommen.

Was ich mit Ally feststelle, ist das sie einfach trotz dem wenigen, das sie hat ihr Leben geniesst und ich vermute, das fällt denen, die mehr Last zu tragen haben, schwerer.

Advertisements

6 responses to “Gedöns

  1. Wie ihr habt jetzt erst Schnee? Ui, dann hat die Schneeloseste Ecke Deutschlands ja mal echtes Glück, wir haben die weißen fusseln schon fast ne Woche, jetzt regnets drauf, da kommt so richtig Freude auf…….Fast and Furious – Niederrhein Drift *lol*
    Wenn sie Duncan bei der Arbeit zusehen würde, würde Ally warscheinlich noch nicht solche Angst haben, erst wenn sie sehen würde was er sich da immer brav abzweigt, für den Eigenbedarf.
    Ich hoffe Connor schmeißt mir heute Abend nicht die selben Sprüche um die Ohren wenn er Ally sieht die ich immer hinter mir zu hören bekomme wenn Miss Kendrone on ist, denn die muß ich morgen ganz tief im Keller verstecken. “Die krieg ich auch noch” hört sich nicht gerade nett an.
    Was BE angeht, so hätte ich nicht wenig lust einen Richard zu spielen, der Char gefällt mir echt gut. Aber gut ist, das ich die Serie erst jetzt gesehen habe, sonst würden wir jetzt wohl kein Chicago haben sondern wohl eher ein Atlantic City *lach*

    • ‘schneeloseste Ecke Deutschlands’? Ey, dafür haben wir Wasser und davon ne ganze Menge von oben und bei Bedarf auch paar mal am Tag am Strand ^^ Ich muss nachher noch 60km heim ins Bierland fahren und wäre froh, wenn die Straßen bis dahin halbwegs frei wären, der Hinweg war abenteuerlich genug.

      Wegen Duncan…nun, sei froh das ich keinen Vampir spiel oder gar meinen Malkavianer Ghoul. Oder Mori? *mit Valerias Nähzeug wedel* Ansonsten…ich vermute sie würde ohnmächtig werden. Frauen werden wenn sie nicht wissen was sie tun sollen immer ohnmächtig. Hab ich erwähnt, das ich mich gerne am ‘Zapfsäule’ anzapfen lassen, wenn Bedarf besteht? Ich hab in all den Jahren Vampirdasein nur 2 mal Zähne in meinem Hals gehabt und einmal davon wars mein RL Schatz, wo ich mir immer sage, wären wir net eh zusammen hätte er sich sicher mehr Mühe gegeben *hust*

      Und wegen Connor…schade, das es früher noch kein Reizgas fürs Handtäschchen gab *lach* Aber wir werden sehen. Ally wird trotz ihrer Bedenken sicher ne gute Figur abgeben.

      Richard ist sicher ne schwere Rolle zu spielen, aber ja, sehr spannend, dennoch vorhersehbar. Er handelt stehts ruhig, aber emotional, miese Kombi. Dennoch ist er fair im Bezug auf Jimmies Tod. Zitat:”Jimmy war ein Soldat. Er hat gekämpft und verloren.”

  2. Och, solange es Leute zum umnieten gibt, ist auch eine gesunde Ernährung gesichert, schließlich will Duncan ja nicht auffallen.
    Richard finde ich nicht so schwierig wie einen Rosetti zu spielen (man hört ja schon in seinem Namen was er für einen Charakter hat) also ich könnte im RP keinen erschlagen, nur weil er was weiß was ich nicht weiß.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s