Warum deutsche SL-Foren zu Grunde gehen

Frauenquote, Xavier Naidoo, Stadt/Land/Fluss und TV Tipps. Das sind die Themen, die die deutsche Second Life Landschaft bewegt? Sagt mal, habt Ihr alle nen Knall? Wieso kann SL und alles was es betrifft nicht wieder zu dem werden, was es einmal für mich war? Ein Ort der Ruhe, wo der Spaßfaktor hoch und Politik kein Thema war. Ich rede nicht von selbst organisierten Politrunden. Macht was Ihr wollt, ich bin ja nicht dabei. Ich möchte Kunst ansehen, Lesungen hören, Rollenspiel geniessen und mit meinen alten und neue Freunden einfach abhängen. Öde? Ja und? Es ist doch mein zweites Leben. Im RL hab ich genug Aufreg-Themen. Jobsuche (nein, ich bin nicht arbeitslos ^^), Haushalt, Zeit für meinen Sohn und meinen Freund. Nur Abends, wenn das Kind endlich schläft, der Mann am Notebook neben mir sitzt, unser TV läuft und ich mich gemütlich ins Sofa kuscheln kann, dann möchte ich doch meine Ruhe haben und in SL das tun, was mir gefällt. Dann will ich nichts über Politik hören, ich will nicht wissen wie das Wetter wird und ich will vor allen Dingen nicht mich noch mehr aufregen, das wieder ne Absage im Briefkasten war. Aber wenn ich frei hab und dann auf SLinfo eigentlich Shoppingtipps, Werbung für Clubs oder interessante Sims und SL Problemchen suche, werde ich erschlagen vom RL. Und das ist in den anderen Foren genauso armseelig, wenn dort überhaupt noch geschrieben wird. Ich mag SLinfo, nutze es gerne als Werbeplattform für meine Projekte in SL, aber wenn die Qualität und Art der Themen so dermaßen beginnt vom Hauptthema abzuweichen, kann ich nur den Kopf schütteln und zusehen, das ich mir eine zusätzliche Quelle suche wie Gruppen oder halt Blogposts, wo ich meine Projekte veröffentliche. Die Zielgruppe der Leserschaft scheint sich massiv zu ändern und daher habe ich die Befürchtung, das ich kaum wen erreiche mehr über ein SL Forum, wenn es tatsächlich mal um etwas in SL für SL geht. Oder täusche ich mich da wirklich sooo sehr?

Advertisements

6 responses to “Warum deutsche SL-Foren zu Grunde gehen

  1. Da bin ich völlig einig mit dir. Mir ist zum Beispiel völlig schleierhaft, warum die Spiegel Online Beiträge automatisch in Slinfo reingestellt werden. Der Betreiber wird seine Gründe haben (mehr Zugriffe etc.), aber Slinfo hat heute mehr Beiträge über Themen ausserhalb SL als über SL und das macht es für mich schlicht langweilig. Ich benutze es auch nur noch als Werbung für meine Sim und für den Rollenspiel Hub.

  2. du kannst doch themen, unterforen und was auch immer abonnieren, so bekommst du nur das angezeigt, was dich interessiert. bzgl. der werbung hilft das natürlich nicht, aber betrachten wir es doch mal ernsthaft… es schaut doch kaum noch einer in die rp-threads hinein. wobei ich aber davon ausgehe, dass das nicht an den foren und ihren themen liegt, sondern schlicht am desinteresse. ich erachte den bzw. einen rp-blog als wesentlich sinnvoller.

    außerdem haben die foren ein problem, sl-themen sind weitgehend durchgekaut. viel verwendeter spruch: “benutz die suche.”

    • ‘Benutz die Suche’..Wirkt das nicht reichlich arrogant für die, die SL neu entdecken oder wahrhaftig auf Hilfe in einem Second Life bezogenen Forum suchen? Das habe ich mich schon des öfteren gefragt. Nur bestimmte Unterforen abonnieren find ich auch wieder doof. Mir wäre es ernsthaft lieber, wenn solche SL-fernen Themen in einem Unterforum diskutiert würden und dann ‘nicht’ unter neuste Beiträge erscheinen.

      RP-Blogs sind toll, nur fehlt mir genau hier irgendwie die Interaktion. Es gibt ja nicht bei jedem eine Kommentar-Diskussion. Aber für nur ein RP wieder ein eigenes Forum zu schaffen ist anstrengend und mangels Interesse der Masse wieder nutzlos. Also bleiben die Blogs und das Wissen, das man wenigstens ab und zu gelesen wird.

      Es lebe die Statistik *g*

      • sicher wirkt das arrogant, zumindest ein verweis auf einen bestehenden thread sollte erfolgen.

        offen gesagt, ich mag die sl-fernen threads mit konfliktpotential und dass ich nicht danach suchen muss. wenn es mich packt, dann läßt sich so schön im blog darüber ablästern. wie gut, dass ich dort keinen account mehr habe, das bewahrt mich vor dem trollen. ;P

      • Na komm, dein Trolling hätte wenigstens einen hohen Unterhaltungswert. Die Themen sind mir egal, die Diskussionen sind aber weit entfernt von guter Qualität 😉 Sonst würd ich mich ja nicht so aufregen darüber.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s